Erstellt mit Magix Webdesigner, Karl Neumer mit Unterstützung von Bernhard Schiess, Juli 2021
Lernen fürs Leben
- Soziale Kompetenzen - Team- und Persönlichkeitsentwicklung - Sucht- und Gewaltprävention
 
 
In meiner langjährigen Tätigkeit habe ich überwiegend mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen gearbeitet, teils als Leiter einer Jugendwohngruppe, eines Jugendtreffs, als Schulsozialarbeiter sowie als Suchtberater in einer JVA. Zudem war ich zeitweise Trainer in einem Hochseilgarten, in dem Team- und Kooperationsübungen eine große Rolle spielten. Seit vielen Jahren führe ich auf selbständiger Basis Kanutouren, auch mit Schulklassen durch. So konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln, die in meine Arbeit einfließen. Soziales Lernen - Persönliche und soziale Kompetenzen Diese werden neben den fachlichen Kompetenzen, die in der Schule vermittelt werden, immer wichtiger, gerade in Zeiten, in denen das Gewalt- und Suchtthema immer mehr in den Vordergrund rücken. Das Jugendalter, das man mit dem Satz“ nicht mehr Kind und noch nicht Erwachsener“ umschreiben kann, ist geprägt durch die Suche nach sich selbst. Gleichzeitig haben Eltern oft weniger Zeit und findet immer weniger Kommunikation in der Familie statt. So geht es in den Seminarbausteinen um wichtige Fragen, wie: „Wer bin ich - was sind meine Stärken und Schwächen“, aber auch um das Miteinander in der Klasse. Es bietet sich an, nicht nur darüber zu reden, sondern mit Hilfe von Übungen die Dinge erlebbar zu machen. Das heißt, nach Rücksprache mit den Lehrkräften wird ein Programm zusammen gestellt, das aus Gesprächen und Reflexion, aber auch aus praktischen Team- und Kooperationsübungen besteht. Darin enthalten sind beispielweise auch Vertrauensübungen. Zum Abschluss wäre eine gemeinsame Kanutour (bei zweitätgigen Veranstaltungen) oder eine Grillaktion möglich.
Schulseminare
Preise je nach Programmumfang, weitere Infos unter: 0175/8659405