Erstellt mit Magix Webdesigner, Karl Neumer mit Unterstützung von Bernhard Schiess, Juli 2021
Lernen fürs Leben
 
Über mich: Karl Neumer Geb. 8.10.1952 Diplom-Sozialpädagoge (FH) Kanuguide Gestaltberater Arbeit mit Klangschalen
Nach langer beruflicher Tätigkeit bin ich seit Anfang 2021 Rentner. Lange Zeit war ich in der Jugendarbeit tätig, teils in Jugendwohngruppen sowie in Jugendzentren, zuletzt als Suchtberater in einer JVA für männliche Jugendliche. Zwischenzeitlich war ich selbständig mit erlebnispädagogischen Maßnahmen und in dieser Zeit auch Trainer in einem Hochseilgarten.Seit 2020 nehme ich an Seminaren zur Arbeit mit Klangschalen teil. Vor vielen Jahren begegneten mir folgende Zeilen: „Kein Mensch kann mit sich in Frieden leben, wenn er von dem Gefühl bedrückt ist, er ist wertlos und schlecht. Nur durch den Glauben an sich selbst kann er sein Verhalten ändern oder bestimmen.“ Meine innere Haltung ist geprägt durch meine Erfahrung in der Gestalttherapie. Eine Grundaussage ist, dass jeder Mensch all das in sich hat, was er braucht um glücklich und zufrieden zu leben. „Werde der, der Du bist.“ Allerdings sind viele Menschen von sich selbst entfremdet und dadurch nicht im Einklang mit sich, ihren Mitmenschen und ihrer Umwelt. Mein Ziel und mein Wunsch ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf diesem Weg zu begleiten, sei es durch Beratung, Seminare oder erlebnispädagogische Angebote, bei denen sie mit sich selbst, ihren Ängsten und Schwächen konfrontiert werden. In einer Gruppe kann man gut lernen mit deren Unterstützung die Ängste zu überwinden, eigene Grenzen kennenzulernen und zu akzeptieren und diese möglicherweise in einem förderlichen Rahmen zu erweitern, somit ein gesundes Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein zu aufzubauen. Wichtig ist mir neben der Achtung vor sich selbst auch die Achtung der Mitmenschen sowie der Natur. Insofern finde ich mich auch in der Gedankenwelt der Indianer wieder die sagen: „Alles was Du Mutter Erde antust, tust Du dir selbst an.“ Natürlich kann es zum Beispiel bei den Kanutouren in erster Linie um Naturerleben und Spass gehen.