Erstellt mit Magix Webdesigner, Karl Neumer mit Unterstützung von Bernhard Schiess, Juli 2021
Kanutour auf der Donau
Zum Anschluss an eine Kanutour auf der Naab besteht die Möglichkeit, zu7m Abschluss eine etwas kürzere Strecke auf der Donau zu paddeln. Wir setzen ein paar Kilometer flussaufwärts vom Kloster Weltenburg ein. Bis zum Kloster gibt es keine Schiffahrt, so dass wir gemütlich paddeln und unterwegs anderen Kanu- oder Schlauchbootfahrern begegnen. Nach relativ kurzer Zeit können wir beim Kloster Weltenburg anlegen, welches über eine ausgedehnte Kiesbank zu erreichen ist. Der Biergarten lädt zu einem kühlen Klosterbier und zu einem typischen bayrischen Essen ein. Nachdem wir uns gestärkt haben, erfolgt die zweite Etappe der Tour. Zunächst werfen wir einen Blick zurück auf das imposante Kloster. Dann haben wir den Donaudurchbruch vor uns. Hier hat sich die Donau ein Flussbett durch hohe Felsen gegraben. Die Strömung wird etwas stärker, aber inzwischen haben wir genügend Erfahrung gesammelt, um auch dies genießen zu können. Gelegentlich begegnet uns ein Personenschiff, mit dem Ausflügler von Kehlheim zum Kloster fahren. Weitere Infos und Preise auf Anfrage Bald wird es wieder ruhiger und wir sehen kurz vor Kehlheim auf der linken Flusseite die Befreiungshalle oder „Walhalla“, welche oben auf den Felsen trohnt. Kurz darauf haben wir auch schon Kehlheim erreicht, wo wir mit mit unseren Booten anlegen und bald darauf die Rückreise antreten.
Fotoalbum Loue Fotoalbum Donau
Naab Naab Donau Donau Loue Loue Vater & Sohn Vater & Sohn Jagst Jagst Kocher Kocher Main Main